Zur Leitseite

Teil 2

Teil 3

Teil 4

Teil 5

Teil 6

Teil 7

Auch Schlangen?

Applet zur Längenbestimmung aus den Lagekoordinaten eines Streckenzuges

Überraschung: Neuerdings haben wir Mauereidechsen im Garten! (Teil 1)

In Kindertagen war es für mich immer ein Wunsch, dass wir die schönen Zauneidechsen vom Gelände in unserer Umgebung auch bei uns beobachten könnten. Manchmal habe ich es versucht, die schönen Tiere nach dem Fangen in unserem Garten heimisch zu machen. Nie blieben sie aber über längere Zeit bei uns, obwohl nach meinen Vorstellungen alles passen sollte. Nein, sie waren dann plötzlich wieder abgewandert. Schade!

Nach rund sechzig Jahren tut sich jetzt aber Überraschendes: Im Garten, und auch am Sockel der Hauswand sehen wir zu unserer großen Freude immer wieder mal Eidechsen. Jetzt sind es allerdings die kleineren Mauereidechsen - aber immerhin, es sieht so aus, als ob sie sich hier wohl fühlten. Sie scheinen sogar meine neugierige Beobachtung mittlerweile zu tolerieren. Wenn sie sich bei meiner Annäherung auch mal kurz in einer Mauerspalte verstecken, kommen sie danach alsbald wieder neugierig zum Vorschein. Zu meiner großen Freude sind - jetzt im Juli 2012 - auch deutlich kleinere Exemplare zu sehen. Hat es also Junge gegeben in unserem Garten?

Die Aufnahme entstand am 13. April 2012.

Mit dem folgenden Schnappschuss aus dem Filmchen habe ich später an Ort und Stelle die Länge des Tieres mit dem Meterstab bestimmt:

Bild 1

Es ist ein erwachsenes Tier und misst von der Spitze des Kopfes bis zum Ende des Schwanzes 14.0 cm.

Am 27.7.2012 war eine deutlich kleinere Mauereidechse zu sehen, offenbar ein Eidechsenkind:

Aber welche Länge hatte wohl dieses Tierchen?

Kann man das vielleicht mit einem geeigneten Schnappschuss aus dem Filmchen auch noch Tage später feststellen?

Und so nebenbei: Was hat wohl diese merkwürdige Winkerei bei diesen Tierchen zu bedeuten? - Sehen Sie hier Filmschnipsel davon!

Wie ich es angefangen habe, können Sie hier sehen.

Diese Seite wurde erstellt am 9.08. 2012

Letzte Aktualisierung am 6.9. 2012