Leitseite
Teil 1
Teil 2
Teil 3
Teil 4
Rechenhilfe Demo-Applet
Vergleich: Sat-bzw.Luftbild

Das Ergebnis

Spielereien mit einem altehrwürdigen Gemarkungsplan (Teil 8).

Aufgabe: Es soll die Zweitaufnahme eines Bucheinbandes, die aus einer unterschiedlichen Kameraposition heraus entstanden ist, mit Hilfe einer Projektivtransformation so gedreht, und zurechtgeformt werden, dass sie sich möglichst deckungsgleich der Erstaufnahme anpasst. Die erforderlichen acht Transformationsparameter werden von einem kleinen Programm gefunden, nachdem man in beiden Bildern einige entsprechende Punkte, als Passpunkte mit dem Mauszeiger angeklickt hat (in unserem Fall waren es sechs Punkte).

Hier die beiden Bilder

Und jetzt eine Bildfolge, die beim Ablauf des Programms vom Bildschirm "geknipst" wurde (Screenshots).

Erst werden die beiden Bilder eingelesen

und dann markiert man nacheinander jeweils im linken und rechten Bild die entsprechend ausgesuchten Bildpunkte

Dann werden vom Programm über eine Näherung nach der Methode der kleinsten Quadrate die acht Transformationsparameter berechnet und dabei auch gleich die Klaffungen (Residuen) für die sechs Passpunkte als Qualitätsindiz berechnet. Diese Werte sollten natürlich möglichst klein sein.

Nun wird über die Schaltfläche "Transformation" die Bildtransformation des rechten Bildes eingeleitet, die in wenigen Augenblicken auch schon fertig ist:.

Das berechnete Bild wird abgespeichert und kann nun mit dem linken Original hinsichtlich seiner Passgenauigkeit z.B. mit einem Grafikprogramm studiert werden:

Mit dem nachfolgenden Applet können Sie die "Güte der Anpassung" selbst untersuchen.

Diese Seite wurde am 25.11.2006 erstellt.

Letzte Aktualisierung: 18.04.2011