Nach oben
Standort aus Sternhöhen
Auswertung gemessener Sternhöhen
Spielwiese zum Thema : Standort, Zeit und Fixsternhimmel
Anleitungen zur "Spielwiese"
Breite aus Zenitabständen

Applets zur Astronavigation

Wie man aus der Messung der Elevationshöhen von Fixsternen seinen Standort ermittelt, ist ein eher komplexes Thema. Gerade glaubte ich es selbst verstanden zu haben, da wollte ich den Weg für andere Zeitgenossen etwas erleichtern und dachte mir ein Applet aus, das die einzelnen Schritte nachzuspielen gestattet. Insbesondere die Bestimmung der Position als Schnittpunkt der Standlinien um die Fußpunkte der Sterne wollte ich auf einer kleinen Weltkarte anschaulich werden lassen. Ich glaube, das Vorhaben ist einigermaßen gelungen. ("Standort aus Sternhöhen")

Wenn man entweder wirklich gemessene Sternhöhen (mit den zugehörigen Messzeiten) auswerten möchte, oder eine Auswertung mit Werten, die das erste Applet geliefert hat, nachspielen will, kann das zweite Applet gute Dienste leisten ("Auswertung gemessener Sternhöhen").

Wer sich besser mit den Zusammenhängen von Sternpositionen, Zeit und Standort des Beobachters vertraut machen will, dem sei das entsprechende Applet zum "Experimentieren" empfohlen (Spielwiese zum Thema : Standort, Zeit und Fixsternhimmel).

Eine interessante Methode (Sterneck-Methode) zur genaueren Bestimmung der geografischen Breite wird in einem weiteren Applet erläutert (Breite aus Zenitabständen). Hier stellte die notwendige Vorbereitung durch das erforderliche Nachschlagen in Jahrbüchern eine lästige Hürde dar. Jetzt kann einem das Applet diese Arbeit abnehmen, denn es liefert die Daten für passende Sternpaare gleich als Liste für die nächtliche Arbeit. Es ist also nicht grafisch orientiert, sondern dient ausschließlich der Berechnung der gewünschten Daten.

Erstellt : 30.12.2000

Letzte Aktualisierung : 07.01.2002